Mein Warenkorb:

0 Artikel - € 0,00
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

pneumatron®therm

 

 

Noch wirkungsvoller durch Pneumatische Thermo-Pulsationsmassage

 

Die Massage- und die Thermotherapie gehören als Einzeltherapie oder in Kombination zum physiotherapeutischen Alltag. Die innovative Thermo-Pulsationsmassage ermöglicht dank moderner Technik einen sofortigen Einsatz ohne großen Aufwand.

 

Die Thermotherapie ist als therapeutische Nutzung von Wärmeanwendungen definiert. Wärme und Kälte sind relative Begriffe, die sich aus der Temperaturdifferenz zur Körperoberfläche des Patienten ergeben. Unterschieden wird die Wärmezufuhr (Wärmetherapie) vom Wärmeentzug (Kryotherapie). Die Thermosensorik erfolgt über Kalt- und Warmrezeptoren.

 

In der einzigartigen Kombination von pulsierender Massage (pneumatron®200) und Thermotherapie kann es zu einer schnelleren
und optimalen Durchblutungsverbesserung, Muskelentspannung und einer reflektorischen Pneumatron®therm - ein deutsches QualitätsproduktBeeinflussung innerer Organe kommen. Auch verkürzte Muskulatur kann mit Wärme schonend gedehnt werden.

 

In dem pneumatron®therm Heizgerät werden die wärmespeichernden Thermoglocken aufgeheizt und sind so nach einer kurzen Aufheizzeit einsatzbereit.

 

Die neu entwickelte Form der Thermo-Pulsationsmassage mit „pneumatron therm" bietet nun die Möglichkeit, die bewährten Eigenschaften der Pneumatischen Pulsationsmassage noch wirkungsvoller zu nutzen. Je nach Indikation können die Thermoglocken aufgewärmt oder gekühlt verwendet werden. Für die Behandlung wurden spezielle Handgriffe zur Aufnahme der Glocken entwickelt.

 

 

 

Klicken Sie hier für Details und Preise               Klicken Sie hier und sehen Sie sich die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten im Pneumatron-TV an               Klicken Sie hier und informieren Sie sich über unsere Beratung vor Ort - Ausprobieren lohnt sich